3 Tipps für deine Initiativbewerbung

Die gängigen Jobportale sind abgegrast, LinkedIn oder Xing geben auch nichts mehr her, doch trotzdem findet sich keine passende Stellenausschreibung? Zeit für eine Initiativbewerbung! Im Unterschied zu einer gängigen Bewerbung, bei welcher du dich konkret auf eine Stelle bewirbst, ergreifst du hier die Initiative und schreibst ein Unternehmen an, um dich für eine zukünftige Position zu melden und in den Bewerberpool aufgenommen zu werden.

Dies bringt auf der einen Seite einige Vorteile mit sich, allerdings musst du andererseits auch auf ein paar Faktoren besonders achten. In diesem Beitrag zeigen wir dir deshalb 3 Tipps und Tricks, wie auch deine Initiativbewerbung klappt!

1) Alte Stellenprofile anschauen

Bei einer Initiativbewerbung kann es durchaus nützlich sein, wenn du dir alte Stellenanzeigen des Unternehmens anschaust. Das kann dir helfen, wichtige Anforderungen zu identifizieren: wenn deine Traumfirma beispielsweise in ihren alten Anzeigen wiederholt das Thema Teamfähigkeit in den Vordergrund rückt, kann es sinnvoll sein, deine Bewerbung auf diese Eigenschaft auszurichten.

2) Motivationsschreiben mit Bezug zum Unternehmen

Identifizierst du dich mit den Zielen oder Produkten der Firma? Hat dir ein dort arbeitender Bekannter Positives erzählt? Oder hast du vielleicht sogar eine Empfehlung? Besonders bei einer Initiativbewerbung ist es wichtig, dass du klarmachst, warum du ausgerechnet in dieser Organisation arbeiten möchtest. Viele Unternehmen merken nämlich, wenn deine Bewerbung austauschbar ist!

3) Wunschposition konkret formulieren

Vermeide zu allgemeine Bewerbungen. Am besten beschreibst du in deiner Initiativbewerbung genau, in welcher Position du dich in dem Unternehmen siehst. Das erhöht deine Chancen auf eine positive Rückmeldung!

Der Stellenmarkt ist durchleuchtet und deine Initiativbewerbungen sind verschickt, aber du findest trotzdem nicht deinen Traumjob? Gestaltet sich der Bewerbungsprozess für dich grundsätzlich schwierig? Oder weißt du noch gar nicht so genau, was du eigentlich arbeiten willst? Unsere Coaches von AVGS Coaching München unterstützen dich gerne auf deinen Weg zum perfekten Job. Ganz egal, ob du noch gar nicht weißt, wohin es gehen soll oder es lediglich an den bürokratischen Hürden einer Bewerbung scheitert. Und dank deinem AVGS (Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein) ist das gesamte Jobcoaching zu 100% kostenfrei für dich! Vereinbare jetzt ein kostenloses Erstberatungsgespräch mit deinem Favoriten auf unserer Website.

 


© 2021 avgs-coaching-muenchen